Barbara Maria Grimm Praxis für humanistisch begleitende Kinesiologie (DGAK zertifiziert) Brain-Gym-Instruktorin / -Lehrerin Transpersonale Kinesiologie Lernberatung Radiästhesie / Rutengängerin Esoterische Astrologie
Gruppenbalance: Wann sprechen, wann schweigen Schweigen:  Dieser Ausdruck bezieht sich auf die Umwandlung der niederen, zeugenden Energie in das höhere schöpferische Leben. Das Sakralzentrum muss ins Schweigen zurückfallen. (Alice Bailey) Die Übung des Schweigens stellt auf dem Weg der Entwicklung einen wichtigen Schritt dar. Durch alle Zeiten wurde diese Übung betont, um die Lehre und den Aspiranten zu schützen.  Wann immer wir schweigen bildet sich eine Schutzhülle aus Licht um uns, die negative Gedankenformen davon abhalten unser System zu betreten. Wir können unsere Reaktionen bewusst steuern lernen. Dieses Lichtfeld wird durch das innere Feuer, durch unser Selbst erschaffen, welches wir durch Harmlosigkeit entwickelt haben. In dieser Balance können wir testen und herausfinden, ob und wo wir eine bewusstere Kontrolle unserer Persönlichkeit brauchen. So reflektieren wir: wie wir sprechen was wir sprechen wann wir sprechen in welchem Körper wir sprechen also wo wir sprechen und wo wir schweigen sollten „Wenn ich mit meinem Herzen verbunden bin, weiß ich was ich zu sagen habe.“ Die Absicht dieser Gruppenbalance ist es, jedem einzelnen zu helfen, die Ebene des Schweigens zu finden, um die Spannung zwischen Seele und Persönlichkeit zu beenden. Erkenne: So wie du über dich und andere sprichst, und so wie du über dich und andere schweigst, so wie du harmlos bist erschaffst du dein Leben. An diesem Tag wird jeder Gruppenteilnehmer einzeln getestet, um die Ebene des Schweigens zu finden und seine Persönlichkeitsentwicklung voran zu bringen. Meditation und Hintergrundwissen füllen diesen inspirierenden Tag. Kursdauer: Von 10.00h bis ca. 16.00h Teilnehmerzahl: 4 bis 7 Teilnehmer Termine: 29.06.2019 Gebühr: 100.-€, inklusive Mittagessen Anmeldeformular